» Erlangen Neubau

Physiotherapie

Eine Wohltat für Körper & Geist: LASSEN SIE SICH VON UNSEREN ERFAHRENEN THERAPEUTEN BEHANDELN. SIE FÜHLEN SICH DANACH WIE NEU GEBOREN!

Sie haben die Wahl! Unsere Physiotherapeuten in Schwabach und in Erlangen halten das passende Programm für Sie parat!

Wollen Sie sich bei einer Massage verwöhnen lassen und entspannen? Oder wollen Sie gesundheitliche Probleme gezielt angehen?

Hier ein Interview mit unserer Erlanger Physiotherapeutin Melanie Klaußer:

1. Wieso machst du Physiotherapie?
Das weiß ich gar nicht mal. Mir macht es Spaß: Ich hab damals einige Praktika gemacht, Ausbildung und jetzt bin ich hier in Erlangen im cityaktiv. Aber da bin ich mehr oder weniger reingerutscht.

2. Wie kann Physiotherapie helfen?
In der Physiotherapie betrachten wir den Körper als Ganzes. Es wurde schon oft bewiesen, dass es geholfen hat - persönlich bekomme ich viele positive Feedbacks.

3. Was bietest du als Physiotherapeutin an?
Wir machen Krankengymnastik, Massagen, manuelle Lymphdrainage, Schröpftherapie, Fußreflexzonenmassage und manuelle Therapie.

4. Zum Thema Nachhaltigkeit: Das Ziel ist ja, dass der Patient nach einer Behandlungsserie längerfristig schmerzfrei wird. Wie erreichst du dieses Ziel?
Wenn man nur das Symptom behandelt - zum Beispiel den Rückenschmerz isoliert - dann kommt der Schmerz sehr wahrscheinlich schnell wieder. Wir als Physiotherapeuten müssen die Ursache finden: Das kann schon an den Füßen beginnen - wenn du beispielsweise einfach eine falsche Fußstellung hast. Da entscheide ich dann: Was behandle ich jetzt, damit der Schmerz nicht nur vorübergehend, sondern eben ganz verschwindet - Genau solche Fragen stell ich mir, da ich den Körper eben als Ganzes erfassen möchte.

5. Welche Faktoren tragen dazu bei, dass man Schmerzen bekommt?
Das kann viele Gründe haben, manchmal sogar nur psychosomatisch bedingt sein. Da kann es schon reichen, dass du die Hand auflegst und zuhörst. Aber natürlich bei weitem nicht immer. Es spielen unendlich viele Gründe mit rein - nicht zuletzt natürlich die körperliche Konstitution.

6. Da du von körperlicher Konstitution sprichst: Welche Verbindung besteht zwischen Physiotherapie und Fitnesstraining?
Sehr oft werden Verspannungen dadurch begünstigt, dass einfach die Muskulatur zu schwach ist - und da empfehle ich in jedem Fall, hier im Fitnessstudio zu beginnen und regelmäßig zum trainieren zu kommen. Da sind wir auch beim Thema "Nachhaltigkeit": Damit dein Körper funktioniert, muss er regelmäßig was leisten - ohne dass du dich über- oder unterforderst.

7. Ich muss sozusagen beim Training die goldene Mitte finden - das ist schön und gut. Wie mache ich das aber - gerade wenn ich in Sachen Fitnesstraining ein Einsteiger bin?
Genau dafür sind unsere Trainer da. Sie sorgen dafür, dass du die richtigen Übungen machst und deinen Körper dabei angemessen belastest. Grundsätzlich fängt ein Trainingsplan langsam an und steigert sich im Lauf der Zeit. Du bekommst regelmäßig begleitete Trainingstermine. Zum einen beobachtet und korrigiert dein Trainer dabei deine Haltung - denn ohne Korrektur passiert es leicht, seinen Körper falsch zu belasten und dadurch am Ende noch mehr Schmerzen zu bekommen. Außerdem ist er dafür da, deine Gewichte zu überprüfen und deine Übungen zu variieren.

8. Fitnesstraining hilft also beim Muskelaufbau. Gib es noch weitere positive Auswirkungen gegen den Schmerz?
Wenn du dich bei Stress leicht verspannst, kannst du beim Training diesen Stress abbauen. Ganz abgesehen davon, dass jede Form körperlicher Bewegung Stresshormone reduziert, lockerst du deine Muskulatur effektiv, wenn du den Muskel mit einem gewissen Krafteinsatz bewegst. Diese Art von positiver Anspannung wirkt direkt auf den Schmerz.
Außerdem trainiert man in cityaktiv nicht allein, sondern lernt jede Menge Menschen kennen, die ähnliche Probleme und Ziele haben. Von zu Hause wegzukommen und Kontakte zu knüpfen tut einfach gut, ist Balsam für die Seele und wirkt damit indirekt auf den Schmerz.

9. Was braucht man, außer Fitnesstraining, noch, um die Erfolge der Physiotherapie zu sichern?
Motivation! Eine gesunde Ernährung - gerade bei Gewichtsproblemen. Und natürlich Entspannung!

10. Stichwort Entspannung: Der Wellnessbereich hier im cityaktiv hat ja auch einige Saunen ...
Ja, das stimmt! Die Sauna ist ein wunderbarer Ort, um sich körperlich und geistig zu entspannen. Und da hat unserer Physiotherapiepraxis, mitten im Wellnessbereich, natürlich den optimalen Standort: Vor einer Massage ist es wahnsinnig effektiv, wenn du davor in der heißen Luft der Sauna deine Muskulatur lockerst. Wie gut das funktioniert, solltest du mal spontan testen!

 

 

 

Physiotherapie
Facebook