» Erlangen Neubau

Osteoporose

Mit dem richtigen Training die Knochen stärken

Abgesehen von einer ausreichenden Kalzium-Zufuhr hat sich Muskelaufbau-Training als optimale Methode entpuppt, um Osteoporose vorzubeugen. Wenn die Knochendichte abnimmt, sollte man gezielt seine Muskeln trainieren - warum?

Der Muskel ist mittels Sehen mit dem Knochen verbunden und übt ständig einen Zug aus. Je stärker der Muskel ist, desto mehr zieht er am Knochen, was den Knochen wiederum anregt, Gewebe aufzubauen und stabiler zu werden, um dem Zug standhalten zu können. Er reagiert auf den Reiz, damit er die höheren Belastungen besser aushalten kann.

Regelmäßiges Krafttraining unterstützt die Osteoporose-Therapie und trägt zu einer verbesserten Knochendichte bei. Schonung führt nur dazu, dass der Knochen sich weiter abbaut. Deshalb ist Fitness- und Krafttraining auch zur Prävention von Knochenschwund optimal geeignet.

Unser Team berät Sie umfassend und erstellt Ihnen einen perfekt an Ihre Situation angepassten Trainingsplan.

Osteoporose
Facebook